Hypnose zur Raucherentwöhnung die besten Strategien 2022

Es gibt mehrere Gründe, warum Hypnose erfolgreicher sein kann als andere Behandlungen zur Raucherentwöhnung. Hypnose zur Raucherentwöhnung hat sich als wirksame Behandlung erwiesen. In einer Studie berichteten 54 % der Raucher, die mit Hypnose behandelt wurden, von einem erfolgreichen Rauchstopp.

Was ist Hypnose zur Raucherentwöhnung?

Erstens kann Hypnose Menschen helfen, sich der Gedanken und Verhaltensweisen bewusst zu werden, die ihre Zigarettensucht befeuern.

Zweitens kann es Menschen helfen, die Überzeugungen zu identifizieren und in Frage zu stellen, die ihre Sucht unterstützen.

Drittens kann es Einzelpersonen dabei unterstützen, ihre Entwöhnungsversuche aufrechtzuerhalten.

Wie hoch ist die Hypnose Raucherentwöhnung Erfolgsquote?

Studien haben gezeigt, dass Hypnose eine sehr hohe Erfolgsrate bei der Raucherentwöhnung hat. Tatsächlich wird es oft als eine der erfolgreichsten verfügbaren Methoden bezeichnet. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Hypnose den Menschen hilft, ihre Einstellung zum Rauchen zu ändern.

Diese Änderung macht es ihnen daher leichter, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Erfolgsquote bei der Raucherentwöhnung mit Hypnose liegt bei über 80 %, so ist im Internet zu recherchieren.

Bei mir hat es nicht geklappt. Hattest du auch bisher keinen Erfolg mit Hypnose, dann schau dir gerne meine Art der dauerhaften Raucherentwöhnung an: https://nichtraucher.academy

Wie wirkt Hypnose zur Raucherentwöhnung?

Patienten, die erfolgreich hypnotisiert wurden, um mit dem Rauchen aufzuhören, halten die Gewohnheit mit größerer Wahrscheinlichkeit für einen längeren Zeitraum ab als Patienten, die keine Hypnose erhalten. Die Verwendung von Hypnose als Methode zur Raucherentwöhnung kann für Menschen jeden Alters, jeder Herkunft und jedes Niveaus der Nikotinsucht hilfreich sein.

Zum Beispiel kann die Verwendung von Hypnose bei der Raucherentwöhnung für diejenigen sehr effektiv sein, die zum ersten Mal versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, und bei früheren Versuchen nicht erfolgreich waren.

Hypnose hat sich als wirksames Mittel zur Raucherentwöhnung erwiesen. In einer in der Zeitschrift „Smoking and Tobacco Control“ veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Hypnose bei der Raucherentwöhnung genauso wirksam ist wie eine Nikotinersatztherapie (NRT).

Teilnehmer, die Hypnose erhielten, blieben mit größerer Wahrscheinlichkeit 12 Wochen lang abstinent als diejenigen, die NRT erhielten.

Hypnose zur Raucherentwöhnung kann hilfreich sein
Hypnose zur Raucherentwöhnung kann hilfreich sein

Wie kann Hypnose Menschen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Hypnose hat sich als effektive Behandlungsmethode zur Raucherentwöhnung erwiesen. Eine Studie von Forschern der University of Iowa ergab, dass Hypnose doppelt so effektiv war wie eine Nikotinersatztherapie, um Menschen dabei zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. In der Studie waren 48 Prozent der Personen, die Hypnose erhielten, nach sechs Monaten immer noch rauchfrei, verglichen mit 24 Prozent der Personen, die eine Nikotinersatztherapie erhielten.

Es gibt mehrere Theorien darüber, wie Hypnose Menschen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine Theorie besagt, dass Hypnose Menschen hilft, ihr Denken und Verhalten in Bezug auf das Rauchen zu ändern. Eine andere Theorie besagt, dass Hypnose hilft, das Verlangen nach Zigaretten zu reduzieren.

Hinweise darauf, dass Hypnose Menschen helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören gibt es einige. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um die genauen Mechanismen zu bestimmen, durch die Hypnose Menschen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören.

Welche Vorteile hat es, mit dem Rauchen aufzuhören?

Es hat viele Vorteile, mit dem Rauchen aufzuhören, sowohl für den Raucher als auch für sein Umfeld. Rauchen ist eine der Hauptursachen für vermeidbare Todesfälle in den Vereinigten Staaten, und das Aufhören kann das Leben einer Person um Jahre verlängern. Das Aufhören verringert auch das Risiko einer Person, an Krebs, Herzkrankheiten und anderen Krankheiten zu erkranken.

Für Raucher kann das Aufhören eine verbesserte Atmung und weniger Husten und Keuchen bedeuten. Das Aufhören bedeutet auch eine verbesserte Durchblutung und eine Verringerung des Risikos von Blutgerinnseln. Raucher, die mit dem Rauchen aufhören, verringern auch ihr Risiko, Katarakte und Makuladegeneration zu entwickeln.

Für diejenigen in der Umgebung von Rauchern bedeutet das Aufhören, weniger Passivrauchen ausgesetzt zu sein, das Krebs und andere Krankheiten verursachen kann. Es ist auch bekannt, dass Passivrauchen Asthmaanfälle bei Kindern verursacht.

Zusammenfassend hat der Rauchstopp mehrere Vorteile:

  • Verbesserte Gesundheit
  • Verbesserte Atmung
  • Verbesserter Geruchs- und Geschmackssinn
  • Verbessertes Aussehen
  • Mehr Geld in der Tasche
  • Längeres Leben

Wie finde ich einen Hypnotherapeuten, der mir hilft, mit dem Rauchen aufzuhören?

Wenn es darum geht, mit dem Rauchen aufzuhören, brauchen viele Menschen Hilfe. Obwohl eine Reihe von Methoden zur Verfügung stehen, wie z. B. eine Nikotinersatztherapie oder verschreibungspflichtige Medikamente, ist die Hypnotherapie oft eine sehr erfolgreiche Option.

Wenn Sie nach einem Hypnotherapeuten suchen, der Ihnen hilft, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen für sich finden.

Der beste Weg, einen Hypnotherapeuten zu finden, ist, Ihren Arzt um eine Überweisung zu bitten. Wenn Ihr Arzt keinen guten Hypnotherapeuten in Ihrer Nähe kennt, kann er Sie möglicherweise an jemanden verweisen, der darauf spezialisiert ist, Menschen dabei zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Sie können auch online oder im Telefonbuch suchen. Fragen Sie bei der Suche nach einem Hypnotherapeuten unbedingt nach dessen Erfahrung und Erfolgsraten bei der Raucherentwöhnung.

Fazit

Geist und Körper eines Rauchers sind untrennbar miteinander verbunden, daher ist es sinnvoll, dass Hypnose ein wirksames Mittel sein kann, um jemandem dabei zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine Person, die versucht, mit dem Rauchen aufzuhören, braucht alle Hilfe, die sie bekommen kann, und Hypnose kann diesen zusätzlichen Schub geben. Wenn ein Raucher hypnotisiert ist, ist es wahrscheinlicher, dass er erfolgreich aufhört, weil er in der Lage ist, die psychologischen Faktoren anzusprechen, die zu seiner Rauchgewohnheit beitragen. Hypnose kann Rauchern helfen, ihre Gedanken und Verhaltensweisen in Bezug auf das Rauchen zu ändern, was es ihnen erleichtert, auf Zigaretten zu verzichten. Raucher, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, sollten Hypnose als Teil ihrer allgemeinen Aufhörstrategie in Betracht ziehen.

Quellenverzeichnis:

https://pub.uni-bielefeld.de/record/2718121

Teilen
>